Türchen 16

PEAK98-Sammelaktion wird überragend angenommen

Auch in dieser Saison konnten durch die PEAK98-Sammelaktion wieder viele Institutionen unterstützt und glücklich gemacht werden. Zwei Beispiele sind der Förderverein der Erich-Kästner-Schule in Langen und das Kinder-Palliativ-Team Südhessen.

Die Erich-Kästner-Schule ist eine Schule für körperliche sowie motorische Entwicklung und hilft Kindern und Jugendlichen mit Einschränkungen, den Start ins Leben zu meistern. Das Kinder-Palliativ-Team Südhessen unterstützt Familien mit Kindern, die von lebensverkürzenden Krankheiten betroffen sind.

Bei beiden Vereinen ist besonders bemerkenswert, wie überaus positiv und fröhlich die Stimmung bei den Sammlern gewesen ist. Die Erich-Kästner-Schule durfte beim ersten Heimspiel der Saison des SV Darmstadt 98 gegen Holstein Kiel sammeln und anschließend einen Scheck in Höhe von 11.432,- Euro mit nach Hause nehmen. Eine gewaltige Summe, die nicht nur durch das gewonnene Spiel, sondern auch durch die motivierten Sammler und immer treuen Fans zu Stande gekommen ist.

„Immer wieder berichten die Sammler von den vielen Fans, die sie sogar suchen, um Lose zu ergattern und die immer auch Interesse an den Aktionen haben“, freut sich PEAK-Mitarbeiterin Simone Heil. Alle Sammler sind restlos begeistert von den Loskäufern – vor allem auch über so viel positiven Zuspruch. Die Aktionen haben sich sehr gut im Merck-Stadion am Böllenfalltor etabliert und sind am Spieltag nicht mehr wegzudenken.

PEAKzza

„Natürlich gibt es auch immer tolle Preise zu gewinnen, aber meist haben die Sammler den Eindruck, dass die Fans das nicht so interessiert. Die wollen einfach nur etwas Gutes tun. Eben aus Tradition anders“, betont Heil. Bei jedem Spiel wird zudem Pizza von Francesco aus Eberstadt verkauft. Er trägt auch maßgeblich zum Erlös der Gesamtspendensumme bei. Denn mit jeder Pizza, die er verkauft, wird auch ein Los für die jeweilige Tagesaktion mitverkauft. So wird der jeweilige Verein zusätzlich mit rund 350 Euro unterstützt.

Bei jedem Heimspiel der Lilien am Bölle werden Gelder für ein ausgesuchtes Projekt gespendet. Einerseits beteiligt sich PEAK mit 500 Euro je Heim-Tor und 250 Euro je Punkt unserer 98er. Andererseits bringt sich der SV 98 selbst mit einem Teilbetrag aus der Sponsoring-Summe ein und spendet ebenfalls 250 Euro je Punkt. Regelmäßig beteiligen sich auch die Gästevereine an unseren Spieltagsaktionen und spenden pro Tor ihrer Mannschaft ebenfalls 500 Euro.

Zur weiteren Unterstützung werden am jeweiligen Spieltag am PEAK-Stand im Stadion Spenden gesammelt, deren Erlöse ohne Abzug ebenfalls dem jeweiligen Projekt zugutekommen. Als Dank erhält jeder Spender ein Los mit der Möglichkeit, einen tollen Sachpreis zu gewinnen.

Start des Projekts:                          08/2014

Gesamtsumme seit Beginn:       838.179,00 €

Unterstützte Projekte:                                ca. 135

Menü