Meine Abwehr steht

Das Projekt „Meine Abwehr steht“, wurde im März 2010 in Zusammenarbeit mit der AG Kobra – einem Zusammenschluss mehrerer Darmstädter Jugendhäuser – und dem Kommunalen Präventionsrat gestartet und nimmt sich dem Thema Suchtprävention an.

Der SV Darmstadt 98, die Stadt Darmstadt und die K.O.B.R.A. AG arbeiten zusammen, um Jugendliche mit dem Thema Suchtprävention bekannt zu machen.Durch gemeinsame Trainingseinheiten der Profis der Lilien mit den Kindern der Darmstädter Jugendhäuser, sollen die Jugendlichen für die Suchtprävention sensibilisiert werden. Nach den Trainingseinheiten stehen Spieler, Trainer und Sozialarbeiter für Gespräche zum Thema Suchtprävention zur Verfügung. Um den Kontakt zu den Jugendlichen aufrecht zu erhalten besuchen die Spieler die Jugendlichen in den Jugendhäusern.

Des Weiteren werden die Abteilungen Futsal, Tischtennis und Basketball mit einbezogen. Zudem werden sich Jugendliche als auch die Profis des SV 98 neuen Herausforderungen stellen und sich in anderen Sportarten wie Baseball, Kickboxen oder Wasserball versuchen.

Am 01. November gab es eine Trainingseinheit auf dem Gelände des Böllenfalltors mit anschließendem Trainingsbesuch bei den Profis. Zudem fand eine Auswärtsfahrt zu einem Bundesligaspiel statt.

Der SV Darmstadt 98 wurde mit folgenden Preisen für die Kampagne „Meine Abwehr steht“ ausgezeichnet:

  • 1. Platz bei der DFB-Kampagne „Kinderträume“
  • OSC Preis 2010 für beispielhafte Jugendarbeit im Sport
  • Anerkennungspreis der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V.
  • Preis im Rahmen des Wettbewerbs „Ideen-Initiative-Zukunft“

Mehr Informationen finden Sie hier:

AG Kobra – Kampagnen Dokumentation

Homepage der AG Kobra

Menü