Soziale-Lilien-Weihnachtszeit

Dezember ist Match-Monat

Jede Woche im Dezember treten zwei Spieler in drei Matches gegeneinander an.
Unsere Sponsoren ENTEGA und Craft haben jeweils 1 x 898 € zur Verfügung gestellt, die die Sieger der Matches an eine soziale Institution ihrer Wahl spenden dürfen.

Duell 1: Matthias Honsak vs. Fabian Schnellhardt

Match 1: Jenga – Wer von beiden bringt den Jenga-Turm als erstes zum Einstürzen?

Match 2: Wissensquiz – Wer kann wohl mehr Fragen über unseren SV 98 beantworten?

Match 3: Lattenschießen – Wer ist der bessere Schütze?

 

Duell 2: Braydon Manu vs. Tim Skarke

Match 1: Fußballgolf – Wer braucht weniger Schüsse?

Match 2: Tischtennis – Wer ist bereit für eine Runde Ping Pong?

Match 3: Heißer Draht – Wer bleibt cool und beweist ein ruhiges Händchen?

Gewinner der 1. & 2. Woche: Fabian Schnellhardt und Tim Starke

Die Sieger der ersten beiden Wochen der Sozialen-Lilien-Weihnachtszeit stehen fest: Fabian Schnellhardt und Tim Skarke spenden zusammen mit unserem Premiumsponsor Entega die gesamte Summe von 898€ an Bärenstark in Darmstadt.

Das Team der Bärenfamilie Darmstadt GmbH kümmert sich um Kinder, für die ein Leben zu Hause aufgrund ihres Gesundheitszustandes nicht möglich ist. Sämtliche Therapien, wie beispielsweise Physio-, Musik- oder auch Tiertherapien, werden durch Spenden finanziert. Wir freuen uns, einen kleinen Teil dazu beitragen zu können.

 

Duell 3: Felix Platte gegen Adrian Stanilewicz

Match 1: FIFA 21 – Wer ist der bessere an der Konsole? 

Match 2: Wettwerfen aus der Höhe – Wer ist am treffsichersten

Match 3: Ball Hochhalten

Duell 4: Immanuel Höhn gegen Carl Klaus

Match 1: 4 Gewinnt

Match 2: 9,8 Sekunden-Challenge

Match 3: Wissensquiz 

Gewinner der 3. & 4. Woche: Carl Klaus und Adrian Stanilewicz

„Ich mochte meinen Teil des von Craft zur Verfügung gestellten Betrags gerne an das Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen spenden. Es vermittelt Medienbildung in ganz Hessen. Dabei werden jährlich über 4000  Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und seit durch spezielle Angebote auch Senioren in Darmstadt und in ganz Hessen erreicht. Dabei geht es vor allem um das Verhältnis des Menschen zu sich und seiner digitalen Geräte, um die Reflexion der eigenen Medienbiografie in Hinblick auf eine selbst bestimmte Haltung verantwortungsvoll zu fördern. MuK bietet zudem Beratung und Beantwortung zu Medien- und Erziehungsfragen im Familienalltag. Gerade in der momentanen Zeit, in der wir noch mehr auf digitale Wege umsteigen müssen und so viele Fake News im Internet kursieren wie nie, ist es wichtig, dass es solche Einrichtungen gibt, daher habe ich MuK ausgewählt.“ Adrian Stanilewicz

„Ich habe mir den Seniorenrat Darmstadt e.V. ausgesucht und möchte die Hälfte des von Craft zur Verfügung gestellten Betrags gerne für die Förderung der Altenhilfe und der Seniorenvertretung in Darmstadt spenden. Der Seniorenrat hält Kontakt zu allen Institutionen, Verbänden und Gruppen, die sich in Darmstadt mit der Altenarbeit und ihren Problemen befassen, betreibt zwei Internetcafés zur Einführung und Weiterbildung in der modernen Kommunikationstechnologie und zeigt den Senioren die Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben auf. Der Verein arbeitet ehrenamtlich und finanziert sich aus Spenden, daher denke ich können die 449 € dort gut benötigt werden.“ Carl Klaus

Menü