“ToRe” Aktionsspieltag gegen den VfL Osnabrück

Aktionsspieltag unter dem Motto Toleranz und Respekt

Für die offizielle Bekanntgabe der gemeinsamen Kooperation stand das erste Heimspiel des SV 98 im Jahr 2020 ganz im Zeichen von “Toleranz und Respekt”. Im Rahmen des Zweitligaspiels der Lilien gegen den VfL Osnabrück (02. Februar/13.30 Uhr) wurde das Projekt offiziell im Merck-Stadion am Böllenfalltor vorgestellt. “Der Startschuss einer aktiven Begleitung des Konzepts durch den SV 98”, betonte der Vizepräsident der Lilien voller Vorfreude. Mit Banner und Wipmelübergabe zwischen Polizeipräsident Bernhard Lammel und Vizepräsident des SV 98 Markus Pfitzner wurde die Kooperation vorgestellt. Die Aktion wurde durch Applaus der Fans honoriert und zeigt, dass Werte bei den Lilien sowohl vereinsintern als auch nach außen von den Fans gelebt werden. 

Menü