Integrationskick Darmstadt 98 gewinnt WiF Cup in Fürth

Im Juli und August 2021 organisierte „Willkommen im Fußball“ für die Teilnehmenden des bundesweiten Programms fünf Sportveranstaltungen. Zu den Austragungsorten gehörten Norderstedt, Duisburg, Wolfsburg, Fürth und Berlin. Die fünf Turniere boten für rund 235 Sportlerinnen und Sportler zum Programmende und nach der langen Spielpause in den letzten Monaten noch einmal die Chance, sich wiederzusehen, auszutauschen und gemeinsam Fußball zu spielen. 

Bei den Turnieren traten die „Willkommen im Fußball“-Bündnisse jeweils gegeneinander an. Die siegreichen Bündnisse erhielten als Gewinn eine gemeinsame Teamaktivität. Neben dem sportlichen Wettkampf erwartete die Teilnehmenden aus 17 Bündnissen ein buntes Rahmenprogramm u.a. mit Fußball-Dart, Tisch-Kicker, Fußball-Freestyler*innen, Stadionbegehungen und einem gemeinsamen Ausklang. 

Beim Turnier in Fürth zeigten sich die Spieler*innen fair, aber auch ehrgeizig. Die Bündnisse Darmstadt und Fürth kristallisierten sich schnell als Favoriten heraus. Am Ende siegte das Darmstädter Bündnis und nahm die Siegermedaillen mit heim. Die Darmstädter lösten ihre Teamaktivität nach Wahl für ein gemeinsames Abendessen im persisch-orientalischen Spezialitätenrestaurant Shiraz ein. Für die Darmstädter Integrationsmannschaft ein krönender Abschluss eines unvergesslichen Turniers.

Video zum Turnier: https://www.youtube.com/watch?v=ijoVrvWltiI

Menü