Röhm wird Partner der Sozialkampagne des SV Darmstadt 98

Als Partner des Sportvereins SV Darmstadt 98 unterstützt Röhm ab sofort die langjährige Sozialkampagne „Im Zeichen der Lilie“. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen soziale und gesellschaftliche Projekte in Darmstadt und der Region, die der Verein mit Hilfe von Sponsoren bereits seit vielen Jahren fördert.

Nun hat der Traditionsverein sein Engagement um Umwelttage für Schülerinnen und Schüler weiter ausgebaut, die Röhm mit einem Sponsoring unterstützt. In Workshops und Mitmachaktionen im Stadion, die auf Schüler zugeschnitten sind, werden die Themen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung greifbar gemacht. „Durch die Unterstützung der Umwelttage mit alltagsbezogenen Aktionen wollen wir nicht nur dazu beitragen, das Interesse und den Wissensdurst von Jugendlichen für dieses wichtige Thema weiter zu stärken, sondern sie auch für praktisches Umweltbewusstsein im Alltag sensibilisieren. Wir freuen uns daher sehr, dieses Projekt zu unterstützen“, sagt Michael Pack, Geschäftsführer der Röhm GmbH.

Markus Pfitzner, Vizepräsident des SV Darmstadt 98, betont: „Uns ist es sehr wichtig, die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit noch stärker in unsere soziale Kampagne zu integrieren und wir freuen uns sehr, für die Durchführung der Umwelttage mit Röhm einen starken und sachkompetenten Partner gefunden zu haben. Mittlerweile sollte jedem bewusst sein, dass der Schutz unseres Planeten oberste Priorität genießen muss. Mit den gemeinsamen Aktionen wollen wir einen kleinen Beitrag leisten, dieses Bewusstsein auch mit Leben zu füllen.“  

Insgesamt sind in dieser Saison drei „Umwelttage“ mit den Lilien geplant. Die Termine werden voraussichtlich im Frühjahr 2022 sein. Schon ab dem nächsten Heimspiel am 17. Oktober wird Röhm als Sponsor im Stadion auf der Gemeinschaftsbande „Im Zeichen der Lilie“ sichtbar sein.

Menü