Türchen 23

Lilien-Fanclub spendet 500€ an “Du musst kämpfen”

Die Idee entstand im Urlaub. Christof Pabel, Mitglied des Lilien-Fanclubs „Böller98“, wurde bewusst, wie gut das Leben zu ihm ist. Doch wie ihm ergeht es nicht allen. Dieses Bewusstsein, dass eben nicht jeder Mensch mit Gesundheit gesegnet ist, führte dazu, genau diese Menschen unterstützen zu wollen.

Echte Lilien-Fan haben in diesem Zusammenhang direkt einen Namen im Kopf: Jonathan Heimes, der mit seinem Schicksal und seinem Kampfgeist eine wichtige Bewegung im Bewusstsein aller Darmstädter und weit darüber hinaus geprägt hat.

Das Bedürfnis, etwas an „Du musst kämpfen“ zu spenden, trug Christof Pabel auf der „Böller98“-Weihnachtsfeier vor und bekam sofort enormen Zuspruch. Kurzerhand entschloss sich der gesamte Fanclub, noch am selben Abend zu sammeln und bekam so 500 Euro zusammen, die sie auf ihrem Lieblingsplatz – auf der Südtribüne des Merck-Stadions am Böllenfalltor – an Martin Heimes übergaben.

Der Papa von Jonathan war gerührt und brachte zum Dank dutzende „Du musst kämpfen“-Bändchen aus der ersten Auflage für die Mitglieder des Fanclubs mit.

Ein schönes Beispiel für die Werte, die beim SV Darmstadt 98, den Spielern und den Fans gelebt werden!

Menü