Es war ein besonderer Ostermontag im Merck-Stadion am Böllenfalltor. Zum einen, weil die Lilien unter Flutlicht den Tabellenführer aus Düsseldorf besiegten, zum anderen aber auch, weil bereits vor Anpfiff eine weitere Spendensumme an „DUMUSSTKÄMPFEN!“ übergeben werden konnte. Insgesamt 5304, 95 Euro betrug der Erlös, der bei Aktionen de Rockliner Piraten und des SV 98 zusammengekommen waren.

Seit der Saison 2016/ 2017 beteiligt sich die HEAG als Kampagnenpartner in der Sozialkampagne des SV Darmstadt 98 „Im Zeichen der Lilie“. Im Rahmen der gemeinsamen Projektarbeit stand in diesem Jahr ein Engagement im Bereich der Medienbildung auf dem Programm.

Seit fast 70 Jahren sammelt Hessens Jugend für den guten Zweck. Über 10.000 junge Menschen sind deshalb bei der Jugendsammelwoche aktiv, die vom 16. bis 26. März andauert. Der SV Darmstadt 98, Kooperationspartner der Jugendsammelwoche, unterstützt die Aktion im vollen Umfang - und eröffnete die Woche mit einer Jugendgruppe der TSG Wixhausen am 13. März im Merck-Stadion am Böllenfalltor.

Auf dem Platz erkämpften sich die Lilien einen Punkt gegen Ingolstadt, daneben kam erneut eine schöne Summe für den guten Zweck zusammen. Insgesamt 7185 Euro konnten bei der Spieltagsaktion von PEAK und dem SV 98 für den Kiwanis-Club Darmstadt gesammelt werden.

Im Rahmen der Sozialkampagne „Im Zeichen der Lilie“ setzt der SV 98 mit dem Kampagnenpartner TE Connectivity bereits seit 2012 Gesundheitstage um. Am 20. Februar fand der Gesundheitstag nun bereits zum zehnten Mal statt.





 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklärungOK