Am gestrigen Dienstag war es wieder soweit: Die nächste Veranstaltung des gemeinsamen Projekts „Meine Abwehr steht“ von der AG KOBRA und dem SV 98 fand im Karate-Centrum Shotokan e.V. in Darmstadt statt.

Zwölf Kinder aus dem Kinderhaus Paradies in Eberstadt und dem Jugendzentrum Penthaus in Wixhausen und ihre BetreuerInnen trafen sich um 15.30 Uhr, um von den TrainerInnen eine Einführung in die Künste des Karate zu bekommen. Nach 90 Minuten intensiven, konzentrierten und lebendigen Training kamen auch die Profis des SV 98 dazu, die zuvor ihr Training auf den Plätzen am Böllenfalltor absolvierten und sich auf das Auswärtsspiel am kommenden Wochenende in Chemnitz vorbereiteten.

Torhüter Jan Zimmermann und Benni Baier wurde von den Kindern herzlich empfangen und direkt mit Fragen nach Autogrammen gelöchert. Doch erst die Arbeit, dann das Vergnügen!  In einer spannenden Gesprächsrunde erzählten die Kinder ihre Erfahrungen vom Karate und stellten den Spielern Fragen zum Thema „Suchtprävention“ und ihrem Leben als Fußballprofi! Die gesamte Runde teilte eine Meinung: „Meine Abwehr steht“!

             





 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklärungOK