Nicht nur die Lilien waren in der zurückliegenden Woche im doppelten Heimspiel-Einsatz, auch die Spieltagsaktionen von PEAK und dem SV 98 gab es in zweifacher Ausführung. Bei den Partien gegen Kaiserslautern und Heidenheim kamen dabei insgesamt 14.083 Euro zusammen.

Beim Nachholspiel gegen den FCK wurde die Spendenaktion fortgeführt, die beim ursprünglichen Termin am 24. Januar begonnen hatte. Die Einnahmen kommen dem Verein Weiterleben zu Gute, der krebskranken Menschen und deren Angehörigen psychoonkologische und sozialrechtliche Beratung anbietet. 4892 Euro der schlussendlichen Endsumme wurden an den beiden Terminen gegen die „Roten Teufel“ durch den Verkauf der PEAK-Lose gesammelt, am PEAK-Pizzabus kamen weitere 725 Euro für Weiterleben zusammen. Die Spenden von PEAK (500 €), dem SV 98 (1898 €) und den Gästen aus Kaiserslautern (1000 €) sorgten für die schlussendliche Gesamtsumme.

Die Spendensumme nutzt der Verein für die Einrichtung einer neuen Geschäftsstelle. Uwe Wilhelm (Geschäftsführer PEAK) und Volker Harr (Vizepräsident SV 98) übergaben den Scheck vor Anpfiff des Spiels gegen den 1. FC Heidenheim.

Rund um das Spiel gegen Heidenheim wurde zudem für die Cheerleading-Abteilung des FTG Pfungstadt 1900 e.V. gesammelt. Die insgesamt 5068 Euro, die beim Los- und Pizzaverkauf und durch die entsprechenden Spenden von PEAK und dem SV 98 zusammenkamen, verwendet der Verein, um die Teilnahmekosten für interessierte Sportler deutlich zu senken. „Für Bekleidung, Reisen der Teams zu den Wettkämpfen und Trainingsbetrieb kommen ihm Jahr rund 1.000 Euro pro Sportler zusammen. Für Leute aus sozial schwachen Schichten ist es deswegen oft schwierig, bei uns teilzunehmen“, erklärt Trainer Yoschka Russo.

Die Spendensumme hilft nun dabei, allen Interessierten eine Teilnahme in der Cheerleading-Abteilung zu ermöglichen.

IZDL FCKFCH    





 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklärungOK