Auch im kommenden Jahr unterstützt die Sozialkampagne „Im Zeichen der Lilie“ das Projekt „Kinder schützen – Familien fördern“. Seit 2009 besteht der städtische Begrüßungsservice für alle Eltern von neugeborenen in Darmstadt.

Ebenfalls seit dem Startschuss des Projekts ist der SV 98 als Partner dabei. Im letzten Jahr gab es für die Neugeborenen und deren Familien erstmals Mini-Softbälle im Lilien-Design. Aufgrund der positiven Rückmeldungen wird es diese auch im Jahr 2018 für alle Familien mit Neugeborenen in Darmstadt geben. Inzwischen gibt es pro Jahr rund 1800 Neugeborene Darmstädterinnen und Darmstädter.

Florian Holzbrecher (Leiter Marketing & Events SV 98) und Jonathan Prinz (Marketing SV 98) überreichten 1500 Softbälle an Beate Voigt-Alix und Regina Stadtmüller. Sowohl Frau Voigt-Alix als auch Frau Stadtmüller begleiten das Projekt seit dessen Initiierung und freuten sich über die fortwährende Unterstützung.

„Kinder schützen – Familien fördern“ ist ein Projekt der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Der Begrüßungsservice unterstützt alle Darmstädter Eltern, den Start in das Leben mit einem Kind optimal zu gestalten. Die sozialpädagogischen Fachkräfte stehen den Eltern mit Rat und Tat zur Seite, informieren über Fördermöglichkeiten, bieten schnelle Hilfe bei Problemen und heißen die kleinen Heinerinnen und Heiner in Darmstadt willkommen.

Weitere Informationen zum Begrüßungsservice und der Kooperation finden Sie auf unserer IZDL-Homepage und auf der Projektseite unter www.schuetzenundfoerdern.de.

 

 

Kinder schuetzen Uebergabe2017 klein    





 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklärungOK