SV 98 ist weiterhin Partner des Darmstädter Modells "Kinder schützen - Familien fördern"

Bereits in den unteren Ligen unterstützte der SV Darmstadt 98 das Projekt "Kinder schützen - Familien fördern". Die Zusammenarbeit wird auch in der kommenden Saison fortgesetzt. Im Premierenjahr erhielten die frischgebackenen Eltern Stehplatzkartengutscheine, in der vergangenen Saison versorgte der Verein die Neugeborenen in Darmstadt mit  Lilien-Schnullern. Auch in der nächsten Spielzeit kann den Eltern und Kleinkindern wieder eine Kleinigkeit des SV 98 überbracht werden.

kinder Logo RGB 1000

 

 

 

Der SV 98 ist damit weiterhin einer der Partner des im Jahr 2009 aufgelegten städtischen Begrüßungsservice (http://www.schuetzenundfoerdern.de/) für alle Eltern von Neugeborenen in Darmstadt.

Mitarbeiterinnen der Stadt besuchen im Rahmen dieser Aktion wenige Wochen nach der Geburt alle frischgebackenen Eltern, bieten vielseitige Informationen an und leisten im Bedarfsfall erste präventive Hilfen. "Wir sind gerne weiterhin Partner dieses tollen Angebotes der Wissenschaftsstadt Darmstadt und freuen uns, dass wir frischgebackenen Eltern eine kleine Abwechslung im Stadion bieten dürfen", so Michael Weilguny, Geschäftsführer des SV 98.

Im März dieses Jahres fand die Übergabe von 2500 Babybällen an das Projekt statt, die im Rahmen von Besuchen bei jedem Neugeborenen überreicht werden.

 

 





 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.