Integration von Flüchtlingen - der "Integrationskick"

Bereits seit April 2015 engagiert sich der SV Darmstadt 98 für Flüchtlinge in Darmstadt und der Region. Gemeinsam mit dem Fanprojekt und der Stadt Darmstadt wurde der „Integrationskick“ ins Leben gerufen. Einmal pro Woche kommen seitdem Flüchtlinge, Fans und Mitarbeiter des SV98 zusammen, um Fußball zu spielen, sich kennenzulernen und sich gegenseitig bei den Hürden des Alltags zu helfen.

logo wif

 

 

Im August 2016 wurde dieses Engagement nun ausgeweitet. Gemeinsam mit verschiedenen Partnern besteht seitdem ein "Willkommensbündnis" im Rahmen des Projekts "Willkommen im Fußball".

 

Getragen von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und unterstützt von der Bundesliga-Stiftung sowie der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Frau Aydan Özoğuz, entstehen an diversen Bundesliga-Standorten Willkommensbündnisse um eine Integration der Flüchtlinge über den Fußball zu ermöglichen. Gemeinsam mit der TG Bessungen, dem SV Weiterstadt 1910, der Stadt Darmstadt, der Stadt Weiterstadt und dem Sportkreis Darmstadt-Dieburg setzt sich der SV Darmstadt 98 nun noch intensiver für Flüchtlinge ein.

IMG 9976

 

 





 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.