Kostenlose Karten für einkommensschwache Menschen

Der SV Darmstadt 98 hat auch für die Fußballsaison 2016/2017 wieder 98 kostenlose Dauerkarten zur Verfügung gestellt. Die personalisierten Karten gelten für die Heimspiele der Lilien und stehen einkommensschwachen Menschen zur Verfügung. Das Sozialdezernat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat die Vergabe der Freikarten organisiert.

 

"Uns ist es ein wichtiges Anliegen, auch den einkommensschwächeren Bewohnerinnen und Bewohnern Darmstadts die Möglichkeit zu bieten, unsere Lilien live im Stadion zu sehen. Deshalb freuen wir uns, auch für die kommende Bundesligasaison ein Kartenkontingent zur Verfügung stellen zu können”, sagt Markus Pfitzner, Vizepräsident des SV 98. Interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Darmstadt konnten sich um die Freikarten telefonisch im Amt für Soziales und Prävention bewerben. Sozialdezernentin Barbara Akdeniz freut sich über das erneute Engagement des SV 98: “Soziales Engagement geschieht in unserer Stadt auf zahlreichen Ebenen mit vielen engagierten Beteiligten. Davon lebt die Zivilgesellschaft, und auch damit setzen wir ein Zeichen gegen Ausgrenzung. Es ist wichtig, dass wir hier einen so starken und bekannten Partner wie den SV Darmstadt 98 an unserer Seite haben!”.

Dauerkarten

Auch zu verschiedenen Bundesligaspielen und Testspielen der Lilien werden regelmäßig Freikarten vergeben und Menschen eingeladen, die sich sonst kein Ticket leisten können. So werden beispielsweise verschiedene soziale Insstitutionen der Region oder, im Rahmen des "Integrationskick", in Darmstadt untergebrachte Flüchtlinge mit Migrationshintergrund zu Heimspielen eingeladen.

 

 

SV 98 stiftet Dauerkarten für soziale bedürftige Menschen der Region




 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.