Nachdem in der laufenden Spielzeit bereits mehr als 23.000 Euro für soziale Projekte generiert wurden, stehen auch die Heimspiel im Dezember ganz „im Zeichen der Lilie“: In diesem Monat unterstützt der SV 98 mit seinem Premiumsponsor PEAK den Kinderschutzbund Bezirksverband Darmstadt e.V. (DKSB) – als weiterer Unterstützer konnte die Stiftung STARS4KIDS gewonnen werden.

Gemeinsam werden im Rahmen der kommenden beiden Heimspiele der Lilien Spendengelder für die soziale Institution gesammelt.

Und einmal mehr können sich alle Fans wesentlich an der Aktion beteiligen: „Kauen für Kinder“ heißt das Motto im Dezember. Die Stiftung STARS4KIDS stellt bei den Spielen des SVD gegen die SpVgg Greuther Fürth (6.12.) und gegen den FC Ingolstadt (21.12.) insgesamt 30.000 Kaugummi-Packungen zur Verfügung. Helfer des Kinderschutzbundes verkaufen die 12er-Packungen im Rahmen der Begegnungen zum Preis von 5 Euro. Inbegriffen ist ein Los, mit dem die Chance auf tolle Gewinne besteht.

Zusätzlich spendet PEAK 500€ pro geschossenem Lilien-Tor an den Kinderschutzbund Darmstadt, und auch der SV 98 beteiligt sich mit einem Teilbetrag aus der eigentlichen Sponsoring-Summe.

Unter allen Fans, die im Rahmen der beiden Heimspiele eine Kaugummi-Packung inklusive Los erwerben, werden am Ende des Monats folgende Preise verlost:

- Zwei VIP-Karten für das Heimspiel gegen 1860 München

- Spielball „Torfabrik“ inkl. Unterschriften aller Spieler

- Gutschein für ein Essen bei Da Francesco in Darmstadt Eberstadt für zwei Personen

- Gutschein für zwei Eintrittskarten im Wellnesspark Die Sauna e.K. Erzhausen, Gesundheits- und Freizeitcenter

- 20.- Euro Gutschein für den Fanshop

„Nur Lose verkaufen ist auf die Dauer nicht genügend Abwechslung, daher begrüßen wir die Idee, die Stars4Kids an uns herangetragen hat“, so Axel Dohmann, geschäftsführender Gesellschafter der PEAK-Firmengruppe: „Wir wollen mit unserer Initiative interessant bleiben – auch für die Rückrunde haben wir bereits ein paar abwechslungsreiche Ideen.“





 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.