Mit rund 120 Gästen fand am vergangenen Mittwoch (3.12.) ein CSR-Frühstück beim SV 98 statt. Im Mittelpunkt des gemeinsamen Treffens, das im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der IHK Darmstadt in der ENTEGA VIP-Lounge ausgetragen wurde, stand die Sozialkampagne „Im Zeichen der Lilie“.

Die Teilnehmer des CSR-Frühstücks (Corporate Social Responsibility/gesellschaftliche Verantwortung) wurden zunächst von Sigrid Zimmerling von der Industrie- und Handelskammer begrüßt. Die Leiterin des Geschäftsbereichs Recht blickte auf die vergangenen CSR-Frühstücke 2014 zurück und schaute ebenso auf das kommende Jahr voraus. Anschließend folgte eine kurze Vorstellung des Gastgebers SV Darmstadt 98 durch Vizepräsident Volker Harr.

„Im Zeichen der Lilie“, im Jahr 2011 vom SV 98 ins Leben gerufen, bietet Unternehmen der Region die Möglichkeit, soziale Projekte zu fördern und gemeinsam mit dem SV 98 zu begleiten. Im Rahmen des Frühstücks hatten die Partnerunternehmen der Lilien die Möglichkeit, sich und ihre gemeinsam mit dem SV 98 durchgeführten Projekte den IHK-Mitglieder sowie weiteren Sponsoren des SV 98 vorzustellen.

Für die Unternehmen referierten Marcel Wolsing (HSE AG, Leiter Nachhaltigkeitsmanagement) über die Vision 2020, in der gemeinsam mit dem Verein CO2-Emissionen eingespart werden. Sabine Schmidtmeyer (TE Industrial, Manager Global Tradeshows & Events) berichtete über die mit dem SV 98 durchgeführten Gesundheitstage an Darmstädter Grundschulen und die Renovierungsaktionen in Jugendeinrichtungen.

Dr. Katja Griesenbeck (Software AG, Manger Internal Communications / Corporate Communications) informierte über das Thema Inklusion, das mit gemeinsamen Trainingseinheiten und Projektatgen mit dem SV 98 in den Vordergrund gestellt wird. Und Axel Dohmann (Peak International, President und CEO), der neuste Partner bei Im Zeichen der Lilie, stellte den großen Erfolg der gemeinsamen Spendensammelaktionen bei den Heimspielen des SV 98 vor.





 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.