Der 3:0-Sieg der Lilien über den FC St. Pauli sorgte nicht nur für drei weitere Zähler auf dem Punktekonto des SV 98, sondern auch für eine tolle Spendensumme für den guten Zweck. Insgesamt 9375 gehen an den Freundeskreis Aumühle.

Die Einrichtung ermöglicht mehr als 170 Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung die aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und verhindert dadurch Ausgrenzung und Isolation. Die Spendensumme fließt in das Projekt „Urlaub ohne Koffer“. Dabei organisiert die Aumühle Urlaubsfahrten und Aktivitäten für ihre Bewohner.

Für den Großteil der Spendensumme sorgte erneut der Los-Verkauf rund um den Spieltag. 4260 Euro konnten dabei gesammelt werden. Hinzu kommen weitere 217 Euro, die beim Losverkauf im Gästeblock eingenommen werden konnten. Für die drei Punkte der Lilien spendeten PEAK und der SV 98 je 750 Euro. Dazu kommen 1500 Euro von PEAK für die drei Treffer des SV 98 am Freitagabend. Mit einer weiteren Spende von 1898 Euro sorgten die Lilien für den schlussendlichen Gesamtbetrag.

Bereits vor Anpfiff überreichten Axel Dohmann (Geschäftsführer PEAK) und Lilien Vize-Präsident Volker Harr einen Scheck in Höhe von 8568 Euro an den Verein für Verein für krebs-und chronisch kranke Kinder.

 

 

D98 StPauli Peak    

    
 




 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.