Auch in der Saison 2017/18 werden bei den Spieltagsaktionen von PEAK und dem SV 98 wieder Spenden für den guten Zweck. Zum Auftakt gegen Greuther Fürth kamen 8586 Euro zusammen. 

Die Spendensumme geht an den VEREIN FÜR KREBS-UND CHRONISCH KRANKE KINDER DARMSTADT, der die erkrankten Kinder mithilfe von Psychomotorik (fördern von Wahrnehmung und Bewegung), Musiktherapie und Töpfern unterstützt.

Da der VKKD leider keine staatliche Förderung erhält, nutzt er die Spendensumme, um die entsprechenden Räumlichkeiten zu renovieren und auszustatten.

Alle Informationen zum Verein findet Ihr hier.

Bereits vor Anpfiff überreichten Uwe Wilhelm (Geschäftsführer PEAK-System Technik GmbH) und Lilien Vize-Präsident Volker Harr einen Scheck in Höhe von 10.406 Euro an die Christophorus Schule in Mühltal. Die Summe war beim letzten Bundesliga-Heimspiel gegen Hertha BSC zusammengekommen.

 

 

D98 Fürth 0746    

    




 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.