Renovierungsaktion „Im Zeichen der Lilie“ - Der Verein Vielbunt e.V. wird vor dem Einzug in die Oetinger Villa durch den SV Darmstadt 98 und dessen Kampagnen-Partner TE Connectivity unterstützt.

Am vergangenen Donnerstag (16.03.) hieß es für Mitarbeiter von TE Connectivity sowie dem SV Darmstadt 98 wieder Renovieren „Im Zeichen der Lilie“. Ausgewähltes Objekt war dieses Mal die Oetinger Villa in Darmstadt, wo man einen Teil zum neu entstehenden „Queeren Zentrum“ beitragen wollte. Die fleißigen Helferinnen und Helfer sorgten in 5-stündiger Arbeit dafür, dass einer der historischen Räume neu tapeziert wurde. Der SV 98 und TE Connectivity stellten neben den Arbeitskräften ebenfalls die notwendigen Materialien zur Verfügung und überreichten noch einen Scheck an den Verein Vielbunt e.V.

In den Räumlichkeiten eröffnet der Verein Vielbunt e.V. Anfang Mai ein „Queeres Zentrum“. Das Zentrum soll verschiedene Zwecke für die LGBT-Szene erfüllen. Es dient sowohl der Stärkung der Selbsthilfe und Vernetzung ist aber auch Begegnungsstätte, Veranstaltungsort und Anlaufstelle für Informationen rund um die Gemeinschaft der Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transsexuellen.

Die Aktion stand ganz im Zeichen des sozialen Engagements des SV Darmstadt 98. Gemeinsam mit dem Kampagnenpartner TE Connectivity renoviert der SV 98 regelmäßig soziale Einrichtungen im Raum Darmstadt. Martina Dotzert äußerte sich stellvertretend für TE Connectivity: „Wir haben uns aus Überzeugung heute bei der Renovierungsaktion des Queeren Zentrums beteiligt. TE Connectivity hat konzern-weit eine Initiative zum gleichen Thema ins Leben gerufen, damit alle TE-Mitarbeiter sich an ihrem Arbeitsplatz sicher, respektiert, wertgeschätzt und unterstützt fühlen können.“

Auch der stellvertretende Vorsitzende von Vielbunt, Alexander Arnold und Sozialdezernentin Barbara Akdeniz zeigten sich sehr zufrieden mit der Aktion und freuten sich über die zusätzliche, ehrenamtliche Hilfe, die gleichzeitig Toleranz und Vielfalt demonstrierte. 

 

Renovierung





 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.