Am Dienstag (11.10) besuchten Mitarbeiter des SV 98 gemeinsam mit Partner TE Connectivity die Joseph-Heckler Schule in Bensheim. Im Rahmen der Kampagne „Im Zeichen der Lilie“ veranstalteten die Lilien mit dem zusammen ortsansässigen Telekommunikationsunternehmen an der Grundschule bereits den achten Gesundheitstag.

Florian Holzbrecher, Leiter Marketing und Events, überreichte der Schule vorab einen Scheck in Höhe von 1000 Euro. „Wir freuen uns darüber, der Joseph-Heckler-Schule durch die Spende auch langfristig unter die Arme greifen zu können.“, so Holzbrecher, der auch insgesamt ein positives Fazit ziehen konnte: "Strahlende Kinderaugen, viel Bewegung und ein richtig gesundes Frühstück, das sind die Ziele, die wir mit den gemeinsamen Gesundheitstagen verfolgen. Dass dies auch nun das erste Mal außerhalb Darmstadts geklappt hat freut uns sehr und zeigt, dass wir die Aktionen weiter fortführen müssen. Ein herzlicher Dank geht an alle TE-Mitarbeiter, die für einen organisatorisch einwandfreien Ablauf gesorgt haben.".“

Am Vormittag klärten zunächst zwei Ernährungsberater die Schüler über die Vorteile gesunder Ernährung auf. Insgesamt waren 150 Kilogramm Obst für die Kinder vorbereitet worden – die übrig gebliebenen Lebensmittel wurden der Bensheimer Tafel gespendet.

Nach dem gesunden Frühstück stand dann die körperliche Bewegung im Vordergrund. Denn im Anschluss gingen die Klassen in die Sporthalle und auf den anliegenden Fußballplatz, turnten an Ringen, sprangen auf einem Trampolin, balancierten über einen Schwebebalken oder dribbelten durch den Fußballparcours.

 Zur Abrundung des Projektes besuchten die Lilien-Spieler Victor Obinna und Immanuel Höhn die Schule drei Tage später für eine Autogrammstunde. Die Schüler erhielten Autogrammkarten oder ließen sich auf Trikots, Schals oder Fahnen unterschreiben. „Es war ein richtig schönes Erlebnis. Es macht einfach Spaß, wenn man sieht, wie die Kinder sich darüber freuen, dass man ihnen Autogramme gibt“, berichtete Höhn.

Zudem beantworteten die Spieler auch die zahlreichen Fragen der Kinder. Das besondere Flair der Grundschule ließ den Innenverteidiger in Erinnerungen schwelgen. „Wenn man das Pausenklingeln oder die herumschreienden Kinder hört, dann kommen die alten Grundschulgefühle wieder hoch“, erklärte der Innenverteidger strahlend.

 

 

    

    




 
© 2016 SV DARMSTADT 98 E.V.