turm

Amer "Ich weiß jetzt, warum Deutschland Weltmeister wurde"

 

Vor 8 Monaten kam Amer Alhomsi als Flüchtling nach Deutschland. Derzeit hospitiert der Syrer im Merck-Nachwuchsleistungszentrum der Lilien.

 

“Der Kontakt kam über den Freundeskreis Flüchtlinge zustande“, erklärt Ramon Berndroth, sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungzentrums und fügt an: „Amer ist Sportlehrer und sehr interessiert und lernwillig. Wir freuen uns, ihm einen kleinen Einblick in unsere Vereinsarbeit ermöglichen zu können.“

 

Alhomsi selbst spricht trotz der kurzen Zeit bereits gutes Deutsch und hat bereits erste Erkenntnisse aus der Hospitanz gewonnen: „Hier wird überall sehr hart gearbeitet und die Bedingungen sind wirklich gut. Ich weiß jetzt, warum Deutschland Weltmeister geworden ist.“

 

Der 33-Jährige nimmt an den Trainerbesprechungen teil und besucht die Trainingseinheiten der Junglilien. Dabei versucht er nicht nur zu lernen, sondern auch, sich helfend einzubringen und die Nachwuchstrainer tatkräftig zu unterstützen. “Ich freue mich über die Einladung durch Herrn Berndroth und wurde sehr herzlich aufgenommen“, so Alhomsi beim Training der U15 am Freitag (17. Juni).

 

Selbst schnürt Alhomsi die Fußballschuhe beim TSV Wolfskehlen, dem Ort, in dem der Verteidiger derzeit auch untergebracht ist. “Ich versuche täglich mein deutsch zu verbessern, um zukünftig vielleicht sogar als Sportlehrer arbeiten zu können“, blickt Alhomsi voraus.

 

Auch die aktuell laufende Europameisterschaft verfolgt er interessiert: “Ich fühle mich sehr wohl in Deutschand, aber mein Lieblingsteam waren schon immer die Engländer“, gibt Alhomsi zu, bevor er grinsend ergänzt: “Das deutsche Team kommt aber direkt danach."                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               







 

 

imzeichenderlilie

PEAKTEENTEGASAG Logo Pantone 299 CDATRON Logo RGB 2009 2201 LO HE gelbecho transparent

 

Seitenanfang

Impressum


Telefon: (0 61 51) 66 66 - 98 
Fax: (0 61 51) 66 66 - 99

Email: info(at)sv98.de
Internet: www.sv98.de

V.i.S.d.P.: Michael Weilguny