turm

Gruppe aufgepimpt SV 98 und TE Connectivity renovieren geplantes Begegnungscafé für Flüchtlinge

 

Der SV Darmstadt 98 hat gemeinsam mit seinem Partner TE Connectivity im Rahmen seiner Sozialkampagne „Im Zeichen der Lilie“ am Mittwoch (03. Februar 2016) damit begonnen, das ehemalige Casino in der Darmstädter Jefferson-Siedlung zu renovieren.

 

In den Räumlichkeiten werden seitens der Wissenschaftsstadt Darmstadt seit einigen Monaten so genannte Kontingentflüchtlinge, also geflüchtete Menschen mit Bleibeperspektive, untergebracht. Die Aktion ist Teil eines Aus- und Umbauprozesses, bei dem das ehemalige Casino zu einem Begegnungscafé nach dem Modell eines offenen Treffs umgestaltet werden soll.

 

Gemeinsam mit den dort in der Sozialarbeit tätigen Trägern, dem Verein Horizont, der Neuen Wohnraumhilfe, dem Büro für Sozialberatung, zahlreichen ehrenamtlichen Helfern und den Flüchtlingen selbst, sollen nach dem Abschluss der Arbeiten in dem Offenen Treff neben einem normalen Cafébetrieb dann Kinderbetreuung, Sprachkurse, Kochkurse und eine Kleiderabgabe organisiert und angeboten werden.

 

Im Rahmen der Auftaktaktion des SV Darmstadt 98 am Mittwoch wurden die Decke und die Wände des Raumes, insgesamt rund 200 Quadratmeter Fläche, von Mitarbeitern des Vereins sowie etwa 18 Mitarbeitern des SV 98 Partners TE Connectivity komplett in weiß gestrichen werden. Die Sockel der Wände wurden in blauer Farbe gestaltet. Damit ist die farbliche Gestaltung den Vereinsfarben der Lilien angepasst worden. Die Streicharbeit inklusive Vorbereitung, also Abschleifung und Abklebung der Holzelemente konnte komplett durchgeführt und abgeschlossen werden.

Vorher           Nachher

 

„Die Aktion war ein voller Erfolg“ so Florian Holzbrecher, Leiter Marketing und Events beim SV Darmstadt 98. „Wir sind sehr froh, dass wir mit TE Connectivity eine weitere Renovierungsaktion durchführen konnten, gerade auch zu diesem sehr aktuellem Thema. Ein großer Dank gilt allen Helfern, die sich hier und anderswo für die Integration von Flüchtlingen engagieren.“

 

Gemeinsam mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt werden im Rahmen der Sozialkampagne „Im Zeichen der Lilie“ immer wieder Einrichtungen gesucht, in denen Unterstützung dringend notwendig ist. Bisher sind bereits mehrfach gemeinsame Renovierungsaktionen vom SV 98 und TE Connectivity in Kindergärten und Kindertagestätten durchgeführt worden. Darüber hinaus wird in der Regel zusätzlich zur Hilfe vor Ort eine Geld- oder Sachspende übergeben um die Einrichtungen und Projekte auch langfristig zu unterstützen.







 

 

imzeichenderlilie

PEAKTEENTEGASAG Logo Pantone 299 CDATRON Logo RGB 2009 2201 LO HE gelbecho transparent

 

Seitenanfang

Impressum


Telefon: (0 61 51) 66 66 - 98 
Fax: (0 61 51) 66 66 - 99

Email: info(at)sv98.de
Internet: www.sv98.de

V.i.S.d.P.: Michael Weilguny